27.06.2017

Zur Befristung von Arbeitsverträgen mit Ärzten in der Weiterbildung

Eine Fachärztin für Innere Medizin wehrte sich erfolgreich gegen die Befristung Ihres Arbeitsvertrags, der zum Erwerb des Schwerpunkts 'Gastroenterologie' diente. Die Voraussetzungen für die Befristungsvereinbarung waren nicht ausreichend erfüllt.


20.06.2017

Bereitschaftsärzte im Nachtdienst sozialversicherungspflichtig?

Das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass Bereitschaftsärzte den Nachtdienst in einer Klinik im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit ausüben können, für die keine Sozialabgaben fällig werden. Die klagende Klinik hat sich mit dem Urteil erfolgreich gegen eine Beitragsforderung in Höhe von rund 20.000 Euro gewehrt.


17.06.2017

Notfalldatensatz auf der Gesundheitskarte geplant

Im Notfall zählt jede Minute. Ärztinnen und Ärzte müssen vor allem rasch wissen, mit wem sie es zu tun haben, doch Patienten sind im Notfall oft nicht mehr in der Lage, selbst Auskunft zu geben. Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) soll für die medizinische Versorgung im Notfall neue Möglichkeiten bieten.


13.06.2017

Leitlinien für den Erwerb digitaler Kompetenzen in Pflegeberufen veröffentlicht

Der Beirat IT-Weiterbildung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) hat Handlungsempfehlungen für die Entwicklung und den Erwerb digitaler Kompetenzen in der Pflege entwickelt.


09.06.2017

Therapie mit Tieren nicht hochwertiger

Nutzt es Patienten, wenn Tiere in eine psychotherapeutische Behandlung integriert werden? Um diese Frage stritten sich kassenärztliche Vereinigung und Therapeutin. Das Gericht entschied am Ende zugunsten der KV.


06.06.2017

Krankengeldanspruch hängt nicht von formaler Krankschreibung des Arztes ab

Ein gesetzlich Versicherter hat auch dann Anspruch auf Krankengeld, wenn der Arzt versehentlich keine Krankschreibung ausstellt, urteilte das Bundessozialgericht.


31.05.2017

Eckpunkte zur Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft vorgelegt

Das Bundeswirtschaftsministerium hat am 31. Mai 2017 Eckpunkte zur Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft vorgelegt. Diese sollen die Entwicklung beschleunigen und innovative Start-ups auf diesem Markt zu unterstützen.


24.05.2017

Entscheidungsrecht bei Uneinigkeit der Eltern über Schutzimpfung ihres Kindes

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich mit der Frage befasst, wie ein zwischen sorgeberechtigten Eltern in Bezug auf die Schutzimpfungen ihres Kindes entstandener Streit beizulegen ist. Der Vater im vorliegenden Fall ist für die Impfungen, die Mutter aufgrund des Risikos von Impfschäden dagegen.


18.05.2017

Mindestlöhne in der Pflege sollen steigen

Ab 1. Januar 2018 soll der Mindestlohn für Beschäftigte in der Pflege auf 10,55 Euro pro Stunde im Westen und 10,05 Euro im Osten steigen.


17.05.2017

Zur AfA beim Erwerb von Vertragsarztpraxen

Die Übertragung von Vertragsarztpraxen berechtigt den Erwerber nur dann zu Absetzungen für Abnutzung (AfA) auf einen Praxiswert und das miterworbene Inventar, wenn Erwerbsgegenstand die gesamte Praxis und nicht nur eine Vertragsarztzulassung ist, wie der Bundesfinanzhof (BFH) mit zwei Urteilen vom 21.02.2017 entschieden hat.