Unternehmensstruktur und Rechtsformoptimierung

Die Wahl der richtigen Rechtsform ist für Unternehmen und deren Inhaber von entscheidender Bedeutung.

Die richtige Rechtsform ist oftmals entscheidend für den Unternehmenserfolg.

Die Rechtsform des eigenen Unternehmens prüfen

Hängen davon doch oft Erfolg oder Misserfolg der Firma ab. Welche Rechtsform tatsächlich aber die beste ist, hängt von vielen Faktoren ab – steuerlichen, haftungsrechtlichen und wirtschaftlichen. Und auch bei bestehenden Unternehmen ist eine einmal gewählte Rechtsform infolge geänderter Einflussfaktoren manchmal nicht mehr die richtige und ein Rechtsformwechsel sollte überdacht werden.

Oft führt beispielsweise der Wunsch nach einer Haftungsbegrenzung und einer Absicherung des eigenen Privatvermögens zu einem Rechtsformwechsel vom Einzelunternehmen in die GmbH oder GmbH & Co. KG. In anderen Fällen geben Nachfolgeplanungen den Ausschlag für eine Rechtsformänderung. Auch eine geringere Steuerbelastung oder eine höhere Flexibilität im Hinblick auf Entnahmen sind häufig Entscheidungskriterien für die Umsetzung einer Rechtsformänderung.

Die Unterstützung durch WW+KN bei der Rechtsformprüfung

WW+KN setzt jährlich mehrere Rechtsformwechsel von bestehenden Unternehmen um und berät Unternehmen bei der Gründung von Tochtergesellschaften sowie Existenzgründer bei Wahl der richtigen Firmenform. Aus dieser Erfahrung kann WW+KN bei der Rechtsformprüfung folgende Leistungen bieten:

  • Analyse der bestehenden unternehmerischen Situation sowie der Lebens- und Unternehmensziele des oder der Inhaber
  • Analyse bestehender haftungsrechtlicher, wirtschaftlicher und steuerlichen Risiken in der gewählten Unternehmensform sowie Optimierungsmöglichkeiten bei einer Rechtsformänderung
  • Erstellung einer Steuerplanungsrechnung abhängig von der Rechtsform und den Zukunftsannahmen sowie Aufzeigung von Steuerbelastungsunterschieden je nach Rechtsform
  • Beratung im Hinblick auf die für das betreffende Unternehmen individuell optimale Rechtsform unter Beachtung aller und nicht nur steuerlicher Aspekte
  • Umsetzung einer Gründung oder Rechtsformänderung in Zusammenarbeit mit einem Notar sowie Aufzeigung der notwendigen Anpassungen im Betrieb anhand von praxiserprobten Checklisten
  • Unterstützung in der Folgezeit bei der Umsetzung und laufende Betreuung der neuen Gesellschaft oder geänderten Rechtsform

Wichtige Punkte bei der Rechtsformwahl/-änderung

Wesentliche Faktoren bei der Rechtsformwahl und Überlegungen zur Änderung einer bestehenden Rechtsform oder Gesellschaftsstruktur sind:

  • Möglichkeit einer Haftungsbegrenzung auf das Betriebsvermögen und Schutz des eigenen Privatvermögens
  • Vergleich der Steuerbelastung (Körperschaftsteuer bei Kapitalgesellschaften, Einkommensteuer bei Personenunternehmen)
  • Besteuerung von Entnahmen und Ausschüttungen
  • Möglichkeit der Abschreibung von Kaufpreiszahlungen
  • Handlungsspielräume bei der Benennung von externen Geschäftsführern und Prokuristen
  • Abzugsfähigkeit von Finanzierungskosten für einen Unternehmens- oder Beteiligungskauf
  • Höhe der Verwaltungskosten für die Rechtsform
  • Erbschaftsteuerliche Aspekte und Nachfolgeplanung