Richtig bewerben

WW+KN gibt Ihnen Tipps, wie eine aussagekräftige Bewerbung aufgebaut sein sollte.

Per E-Mail oder per Post bewerben?

WW+KN steht sowohl Bewerbungen per E-Mail oder per Post aufgeschlossen gegenüber. Bewerbungen per E-Mail sind an die E-Mail-Adresse des betreffenden Standorts zu richten; Bewerbungen per Post sind gleichfalls an die Standortadresse zu senden. Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir Sie zu bedenken, dass die Qualität oft leidet, wenn Unterlagen gescannt werden. Es kann dann schnell passieren, dass die Unterlagen ein ungutes Bild abgeben und die Entscheidungsträger in unserer Kanzlei nicht den Eindruck erhalten, den Sie vermitteln möchten.

Stellenangebote und Stellensuchen

Sie möchten sich über unsere Stellenangebote informieren? Dann können Sie den im jeweiligen Stellenangebot benannten Ansprechpartner direkt unter dessen angegebener E-Mail-Adresse kontaktieren oder eine Anfrage über das Online-Formular des jeweiligen Standorts unter 'Kontakt' versenden. Auch telefonisch erteilen die betreffenden Standorte jederzeit gerne Auskünfte zu den ausgeschriebenen Positionen.

Ihre Unterlagen

Ein aussagekräftiges Anschreiben ist der Einstieg für zu jede gute Bewerbung. Ihr Anschreiben sollte Angaben zu Ihrer Motivation, sich für die ausgeschriebene Stelle zu bewerben, enthalten sowie zu Ihrem bevorzugten Einsatzbereich und Einstiegstermin enthalten.

 

In Ihrem Lebenslauf sollten Sie uns einen Überblick zu Ihrem bisherigen Werdegang geben und folgende Punkte aufführen: 

  • Persönliche Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum und -ort, Familienstand 
  • Nationalität 
  • Schulbildung, Ausbildung, Weiterbildungen, Fortbildungen usw. 
  • Berufliche Erfahrungen (Praktika, Festanstellungen etc.) 
  • Besondere Fertigkeiten (Sprachkenntnisse, EDV-Kenntnisse etc.)
  • Zudem bitten wir Sie um Ihre Zeugnisse und Referenzen. Diese sollten folgende Unterlagen und Angaben enthalten:
  • Schulabschlusszeugnis (Realschulabschluss, Fachhochschulreife, Hochschulreife etc.) 
  • Ausbildungszeugnisse 
  • Akademische Abschlüsse (Bitte beachten Sie dabei, dass wir nicht nur an der Urkunde, sondern auch an dem Zeugnis mit einer detaillierten Notenaufstellung interessiert sind.) 
  • Gegebenenfalls einen Nachweis aktueller Studienleistungen (besonders bei Praktika- und Werkstudentenbewerbungen). Sie erhalten einen solchen Notenspiegel in der Regel beim Prüfungsamt Ihrer Hochschule. 
  • Praktikums- und Arbeitszeugnisse 

Bitte beachten Sie

Sie können uns Bewerbungen per E-Mail mit einer Dateimenge von maximal 5 MB senden. E-Mails mit einer größeren Dateimenge werden von unserer Firewall geblockt und ohne weitere Mitteilung nicht zugestellt. Bitte senden Sie Ihre Dokumente in einem der gängigen Formate - wie etwa *.pdf, *.doc, *.tif, *.jpg, *.xls etc. Falls Ihre Unterlagen mehr als fünf Dokumente umfassen, hängen Sie diese bitte als komprimierte *.zip-Datei an.