WW+KN intern

04.10.2017

Drei neue Auszubildende bei WW+KN

Mit dem neuen Ausbildungsjahr haben am 1. September 2017 drei neue Auszubildende mit dem Berufsziel „Steuerfachangestellte“ bei WW+KN gestartet. Hawa Kanate wird WW+KN am Standort in Ottobrunn-Taufkirchen verstärken sowie Alisa Sippl und Ramona Klisch werden künftig das Team von WW+KN in Regensburg unterstützen.

Die Ausbildung zum Steuerfachangestellten dauert drei Jahre. Eine Verkürzung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Neben der Ausbildung in der Praxis besuchen die Auszubildenden an ein bis zwei Tagen in der Woche die Berufsschule. Ausbildungsinhalte sind nach der Ausbildungsordnung vor allem folgende Fachgebiete:

  • Abgabenordnung
  • Bewertungsgesetz
  • Umsatzsteuer
  • Einkommensteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften
  • Buchführungs- und Abschlusstechnik
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Betriebswirtschaft
  • Wirtschaftsrecht

„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder motivierte Auszubildende mit unser Kanzleiteam aufnehmen konnten“, sagte WW+KN-Partner Markus Krinninger anlässlich des Beginns des neuen Ausbildungsjahres. WW+KN hat auch in den vergangenen Jahren jeweils fortlaufend neue Mitarbeiter ausgebildet und weiterqualifiziert. Auszubildende werden bei WW+KN nach Abschluss der Ausbildung in der Regel in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis übernommen.