WW+KN intern

23.07.2018

Gesellschafterversammlung 2018 von WW+KN Regensburg

Ende Juli fand die jährliche Gesellschafterversammlung von WW+KN Regensburg mit Marcel Radke, Kerstin Winkler und Matthias Winkler sowie Nicolas Kemper und Dr. Stefan Berz als Vertreter der LKC-Gruppe statt. WW+KN Regensburg hat ein abweichendes Geschäftsjahr, das jeweils am 30. Juni endet. Dementsprechend fand die Gesellschafterversammlung für das abgelaufene Wirtschaftsjahr 2017/18 statt.

Im Rahmen der Gesellschafterversammlung konnte auf verschiedene Milestones des abgelaufenen Geschäftsjahres zurückgeblickt werden. So wurde, nach mittlerweile mehr als zehn Jahren am Standort im Gewerbepark, eine umfassende Renovierung und Modernisierung der Büroräume und des Inventars vorgenommen. Darüber hinaus wurde in den Räumen, in Zusammenarbeit mit der Gewerbepark Regensburg GmbH als Vermieterin, eine Klimaanlage nachgerüstet. Ferner wurde mit der Software „Time-Organizer“ ein modernes Zeiterfassungssystem mit Urlaubs- und Überstundenverwaltung eingeführt, das allen Mitarbeitern jetzt online eine Verwaltung von Urlaubs- und Gleittagen ermöglicht. Zudem wurde das Organisationshandbuch der Kanzlei in ein elektronisches Kanzlei-Wiki überführt, was außerdem die Funktion eines Intranets für WW+KN erfüllt.

Ein großer Schritt für WW+KN Regensburg war auch die Etablierung einer hausinternen IT-Abteilung, die zusammen mit der Nürnberger Partnerkanzlei HLB Dr. Hussmann betrieben wird. Hinzu kamen im abgelaufenen Geschäftsjahr zahlreiche Neueinstellungen, so dass mittlerweile 31 Mitarbeiter am Standort Regensburg beschäftigt werden. Darüber hinaus befinden sich zwei weitere Kolleginnen derzeit in Mutterschutz.

Für das neue Geschäftsjahr 2018/19 plant WW+KN die Etablierung einer kanzleiinternen Lohnbuchhaltungs-Abteilung und den weiteren Ausbau des Bereichs „Rechnungswesen 4.0“.