Kanzleinews

06.12.2017

WW+KN SPENDET WIEDER FÜR KINDERBAUM REGENSBURG

Auch in diesem Jahr spendet WW+KN wieder für die Aktion „Kinderbaum Regensburg“.

13.11.2017

WW+KN-Mittelstand-Seminar 2017

Zum 12. WW+KN-Mittelstand-Seminar konnte WW+KN in diesem Jahr wieder mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von regionalen Unternehmen, Banken und Organisationen begrüßen. Auf dem Programm standen Vorträge zu aktuellen Themen mit der Möglichkeit für Fragen an die Experten. Wertermittlung für Immobilien Den Anfang machte der Vortrag „Aktuelle Wertermittlungsansätze für Immobilien im Umfeld...

Publikationen

17.01.2018

Verlustverrechnung für Körperschaften

Zum Wegfall des Verlustvortrags nach der Übertragung von Anteilen an einer Körperschaft gab es neben einer Gesetzesänderung mehrere Urteile und eine neue Verwaltungsanweisung.

17.01.2018

Reform der Investmentbesteuerung

Die zum Jahreswechsel in Kraft getretene Reform der Investmentbesteuerung vereinfacht radikal die Besteuerung von Investmentfonds für die Anleger.

Steuer-News

15.01.2018

Spendenrechtliche Beurteilung von "Crowdfunding"

Ein aktuelles BMF-Schreiben regelt die spendenrechtliche Beurteilung der unterschiedlichen Erscheinungsformen des Crowdfunding. Dieses bezeichnet eine verbreitete Möglichkeit der Mittelakquise unter Nutzung internetbasierter Strukturen, die die Beteiligung einer Vielzahl von Personen zur Finanzierung einzelner Projekte vorsieht.

Ärzte-News

15.01.2018

Zu krank für einen Führhund? - Blinde MS-Patientin siegt vor Gericht

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass eine Gehbehinderung aufgrund einer MS-Erkrankung grundsätzlich kein Hindernis für eine Versorgung mit einem Blindenführhund ist. Die beklagte Krankenkasse hielt die Versorgung im Falle der Klägerin für unwirtschaftlich.